5 Lieder für die Vorweihnachtszeit (die nichts mit Weihnachten zu tun haben)

17:03


Der erste Advent ist noch nicht ganz vorüber und schon zeigen sich bei den ersten Menschen Stressflecken im Gesicht. Die Vorweihnachtszeit steht ins Haus. Familienbesuche werden geplant, Kekse werden gebacken, Geschenke werden eingekauft. Sind die Schuhe für Nikolaus schon geputzt? Und, wollte man sich nicht schon längst auf den ersten Glühwein getroffen haben?

Die besinnliche Jahreszeit kann schnell zur Hetzjagd des inneren Perfektionisten werden. In unserem Kopf stellen wir uns eine Liste aus (meist übertriebenen) Ansprüchen zusammen, die zum Maß aller Dinge wird.

Bevor du dich dann versiehst, findest du dich an einem Samstagvormittag in der endlosen Schlange an der Kasse eines Elektro-Großmarkts wieder, schwitzt unter deiner Winterjacke, scrollst durch deinen Posteingang und pflaumst noch kurz die Menschen in der Whatsapp-Gruppe für das nächste Sammelgeschenk an. Wie soll da noch Weihnachtsfreude aufkommen?


Ich habe 5 Lieder herausgesucht, die ich derzeit gerne auf voller Lautstärke höre, wenn ich das Gefühl habe, dass mir gerade alles zu viel wird. Profitipp: Die Musik laut zu hören und dazu zu tanzen. Wenn wir uns bewegen, hört der Kopf mit seinen nagenden Gedanken auf. Glaubst du nicht? Probiere es aus!

1. Roses – The Chainsmokers ft. ROZES 


Passt: Wenn dir ein Weihnachtsplätzchen vom Blech fällt, in der hintersten Ecke deines Backofens zu Staub verqualmt und den Rauchmelder auslöst.

2. Super Bass – Nicki Minaj


Passt: Wenn dir die Pärchen auf dem Weihnachtsmarkt auf die Nerven gehen, und du denkst, dass du Weihnachten bis in alle Ewigkeiten alleine verbringen wirst.

3. Pack Up – Eliza Doolittle


Passt: Wenn du dein Outfit für die Weihnachtsfeier anprobierst, das du im September gekauft hast, und dich das Gefühl beschleicht, dass die sich die ersten Zimtsterne schon auf deinen Hüften niedergelassen haben.

4. California Soul – Marlena Shaw feat. Ya Boy


Passt: Wenn du morgens aufwachst und die Sonne scheint – aber dein Kopf nur damit beschäftigt ist, deine innere To-Do-Liste umzuschreiben.

5. I Feel Good – James Brown


Passt: Wenn du versuchst bedeutungsvolle und liebende Worte für alle Weihnachtskarten zu finden, aber dir immer wieder nur „gönnt euch reichlich“ einfällt.

You Might Also Like

0 Kommentare

Pflaumen und Pfeffer auf Instagram

Subscribe